Sie befinden sich auf: >Service > Aktuelles

Aktuelles (Pressemitteilungen)

Einen Beruf mit Zukunft erlernen

10.10.2017

Foto (Kerstin Pulverich, Vitos Herborn): Lehrer Markus Rupp (ganz rechts) mit seiner neuen Klasse.

18 neue Azubis starten bei Vitos Herborn. Anfang Oktober begrüßte die Vitos Schule für Gesundheitsberufe Mittelhessen in Herborn ihre neuen Auszubildenden. In den nächsten drei Jahren werden sie dort zu Gesundheits- und Krankenpfleger ausgebildet.

Darko Petrovic mag den Umgang mit Menschen. Er ist 19 Jahre alt und einer der neuen Azubis. „Dazu kommt, dass ich gerne meinen Teil zur pflegenden Gesellschaft beitragen und so vielen Menschen wie möglich dabei helfen möchte, gesund zu werden oder die Gesundheit zu erhalten,“ erklärt er, warum er sich dazu entschlossen hat, eine  Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger zu beginnen. Seiner Meinung nach habe jeder Mensch ein Recht auf Hilfe. „Dieser Beruf hat eine Zukunft und ich kann jedem nahelegen, diesen interessanten und durchaus abwechslungsreichen Beruf zu erlernen,“ sagt Petrovic. Seine Mitschülerin Julietta Stephan (21) hat sich nach verschiedenen Praktika in der Pflege für diese Ausbildung entschieden: „ Dabei habe ich viel Freude am Umgang und der pflegerischen Unterstützung mit und am Menschen empfunden.“ Das  theoretische Wissen für ihren künftigen Beruf wird ihnen Markus Rupp, Lehrer am dem Standort der Schule in Herborn, und seine Kollegen vermitteln. „Ich freue mich sehr, diese motivierten zukünftigen Gesundheits- und Krankenpflegekräfte mit Engagement und Freude durch die drei Jahre der Ausbildung begleiten zu dürfen“, sagt er. Bei Vitos stehen den jungen Männern und Frauen nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung viele Wege offen. Einige werden direkt von Vitos Herborn übernommen und in verschiedenen Kliniken eingesetzt. Nach der Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger haben die jungen Menschen aber auch die Möglichkeit zum Studiengang 'Bachelor of Arts (B.A.) in Psychiatric Nursing.

Der Kurs 2017/2020:Jakob Born, Muhammed Can Celik, Angelique Eberle, Tristessa Fuhr, Sarah Marie Klingelhöfer, Jasmin Müller; Theresa Müller, Darko Petrovic, Samira Prem, Milena Schilling-Müller, Larissa Schmidt, Sabrina Martina Schortje, Patricia Singh, Julietta Stephan, Lea Stoiber. Vom Auguste Viktoria Krankenhaus Ehringshausen kommen: Celine Horna, Kim Vanessa Leiter und Sina Rink.

Hintergrund:
Die Vitos Schule für Gesundheitsberufe Mittelhessen bietet eine qualifizierte und staatlich anerkannte Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege. Die Schule hat Standorte in Weilmünster, Hadamar und Herborn. Hier findet die theoretische Ausbildung statt. Die praktische Ausbildung erfolgt übergreifend in den Vitos Kliniken in Hadamar, Herborn und Weilmünster sowie in weiteren Kooperationskliniken und ambulanten Diensten statt.