Sie befinden sich auf: >Service > Aktuelles

Aktuelles (Pressemitteilungen)

23 Nachwuchspflegekräfte begrüßt

05.10.2018

Der neue Kurs vor den Räumlichkeiten der Vitos Schule für Gesundheitsberufe Mittelhessen in Herborn.

 

Herborn, 05. Oktober 2018 / Vitos Herborn setzt auf den eigenen Nachwuchs: 23 junge Menschen starten in diesem Jahr ihre dreijährige Pflegeausbildung in der Vitos Schule für Gesundheitsberufe Mittelhessen. Viele von ihnen werden anschließend von Vitos Herborn übernommen. Mit im Kurs ist  erstmals auch ein Schüler des DRK-Krankenhaus Biedenkopf. Eine längere Tradition hat die Zusammenarbeit mit dem Kaiserin-Victoria-Augusta Krankenhaus (KAV). In diesem Jahr werden drei Schüler aus Ehringshausen ausgebildet.

In den kommenden drei Jahren absolvieren die angehenden Gesundheits- und Krankenpflegekräfte insgesamt 2100 Stunden theoretischen und 2500 Stunden praktischen Unterricht. Letzterer findet in den Vitos Kliniken in Hadamar, Herborn und Weilmünster sowie in weiteren Kooperationskliniken und ambulanten Diensten statt.

Im Kurs 2018/2021 sind gestartet: Lea-Mareike Ams, Funda Bardakci, Tolga Cavus, Denise Demir, Carolina Huck, Celine Jedig, Özge Kilic, Ersin Konuk, Josua Kroh, Vanessa Krüger, Louis Kurziel, Dana Mittwoch, Alina Moisiadis, Annika Muscheid, Michelle Neuhoff, Susana Noriega-Chaparro, Daniel Rother, Lara Schäfer und Laura Skok. Vom KAV Ehringshausen sind mit dabei Fenja Duhme, Daniel Schäfer und Anastasia Wetstein sowie vom DRK Krankenhaus Biedenkopf Yannis Zeyen.

„Mit unserer eigenen Schule sichern wir den Bedarf an Pflegekräften in unserer Kliniken und Einrichtungen“, sagt Geschäftsführer Martin Engelhardt, „Schon seit vielen Jahren machen wir damit sehr gute Erfahrungen.“ Da die Pflegekräfte während der Ausbildung auch auf den eigenen Stationen eingesetzt würden, seien ihnen die Arbeitsabläufe dort bestens bekannt und sie könnten nach dem Examen direkt durchstarten. Aber auch für die Arbeit in somatischen Krankenhäusern würden die kommenden Pflegekräfte sehr gut vorbereitet. Daneben biete Vitos seinen Mitarbeitern viele Weiterbildungsmöglichkeiten an. „Einige unserer Gesundheits- und Krankenpfleger nutzen auch die Möglichkeit des neuen Bachelor Studienganges „Bachelor of Arts (B.A.) Psychiatric Nursing/Social Health Care“, ergänzt Engelhardt.