100 Jahre Psychiatrie in Herborn

Schwestern um 1911

"Das heutige Gesundheitsunternehmen Vitos Herborn hat seine Anfänge im Jahr 1911, als für psychisch kranke Menschen südlich der Dill-Stadt eine große Villenkolonie entstand. Durch eine Vielzahl zum Teil fachfremder Aufgaben kam der hohe therapeutische Anspruch der neuen Einrichtung lange Zeit nicht zum Tragen.

In der Zeit des Nationalsozialismus wurden im Krankenhaus Zwangssterilisationen durchgeführt; Herborn arbeitete als Zwischenanstalt den Krankenmorden in Hadamar zu. Nach Ende des Zweiten Weltkriegs hat sich die Einrichtung in mehreren Etappen zu einem modernen therapeutischen Anbieter mit Fachkliniken, Heilpädagogischen Heimen und Wohngruppen entwickelt."

(Zitat: 100 Jahre Psychiatrie in Herborn - Rückblick, Einblick, Ausblick, Herausgeberin Christina Vanja)

zurück