Sie befinden sich auf: >Einrichtungen >Psychiatrie >Therapie > Kegelgruppe

Kegelgruppe

Bei der Kegelgruppe handelt es sich um ein Angebot für Patienten unserer gerontopsychiatrischen Stationen 5 und 8 sowie gegebenenfalls für ambulante Patienten. Die Kegelgruppe findet dienstags von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr statt.

Beim gemeinsamen Kegeln begegnen sich Menschen mit verschiedenen Krankheits- und Persönlichkeitsbildern. Viele unserer Patienten kennen Kegeln noch aus Ihrer Jugendzeit. Diese Gruppe findet daher großen Zuspruch. Gerade den demenziell Erkrankten kommen die früh eingeübten Bewegungsmuster zugute, da es Ihnen oft schwer fällt, Neues zu erlernen.

Den Teilnehmern werden während des Gruppenangebots regelmäßig Getränke gereicht. Die Geselligkeit und und der kommunikative Aspekt haben neben dem Kegeln einen hohen Stellenwert.

Das Gruppenangebot der Ergotherapie wird entweder vom leitenden Arzt oder vom behandelnden Stationsarzt verordnet. Die Vorgereitung und Gruppenleitung übernimmt die Ergotherapeutin Rita Blecke-Czycholl. Je nach Größe der Gruppe wird Frau Blecke-Czycholl von einer weiteren Kraft aus der Pflege unterstützt.

zurück