Sie befinden sich auf: >Einrichtungen >Kinder-/Jugendpsychiatrie > Therapie

Kunst- und Kreativtherapie

Kunst- und Kreativtherapie bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit des Ausdrucks und der Kommunikation jenseits von Sprache. Dabei kann jedes Ausdrucksmedium zum Mittel der Kunsttherapie werden (z. B. Farbe, Ton, Stein, Holz etc.), dessen Auswahl in erster Linie die Kinder und Jugendlichen treffen werden.

Begleitet wird der Gestaltungsprozess von tiefenpsychologisch orientierten Therapeuten, die verbal, aber auch nonverbal mit den PatientInnen über die dargestellten Inhalte in Kontakt treten, um diese in ein tiefergehendes Verständnis zu überführen.

Eingebettet in das stationäre Behandlungskonzept finden die Patienten im geschützten Raum des therapeutischen Einzelkontaktes Aufgehobenheit mit allen - insbesondere den gestörten und verletzten - Anteilen ihrer Persönlichkeit.

Über diesen Zugang sollen im direkten Kontakt mit den Kindern und Jugendlichen Blockaden, Ängste und Defizite verstanden und bearbeitet werden. Ziel ist es, den Patienten einen konfliktärmeren Kontakt mit ihrer Umwelt zu ermöglichen.

zurück