Sie befinden sich auf: >Einrichtungen >Kinder-/Jugendpsychiatrie > Für Kinder/Jugendliche

Unsere Ambulanzen

Ambulante Behandlung

Unsere Ambulanzen befindet sich in Herborn und verfügt über Außenstellen in Wetzlar, Limburg, Hanau und Gelnhausen.

Die einzelnen Ambulanzen weisen einen hohen Organisationsgrad auf und halten unterschiedliche Spezialangebote in der Versorgung vor. Ihre Vernetzung und Profilbildung orientiert sich an den gesetzlichen Grundlagen gem. § 118 Abs. 2 nach SGB V (Diagnostik und Koordination sowie in speziellen Fällen Behandlung bei schweren komplexen Problemstellungen aus dem Bereich der Kinder- und Jugendpsychiatrie).

Ein spezifisches integratives Moment bilden die Vorschalt- und Nachschaltambulanz. Ziel ist es, bewusst Schwellen zur Überprüfung der Behandlungsvoraussetzungen zu schaffen und sich an der Behandlungskontinuität vor allem bei „Risikokindern“ und ihren Familien zu orientieren. Die Nachschaltambulanz dient vor allem der Sicherung der Behandlungserfolge. Dies geschieht durch die Koordinierung weiterführender Hilfen und Evaluation der bereits durchgeführten therapeutischen Maßnahmen.

Zurück