Sie befinden sich auf: >Einrichtungen > Psychiatrie

Schizophrene Störungen

Schizophrenien sind tiefgreifende Störungen des Denkens, Fühlens, Erlebens und Verhaltens. Körperliche Faktoren (angeboren, erworben) und psychosoziale Einflüsse (Entwicklungsbedingungen, Traumatisierungen) tragen zur Krankheitsentstehung bei.


Zu den häufigen Krankheitssymptome zählen

sogenannte Positivsymptome, wie zum Beispiel:

  • Wahnvorstellungen
  • Halluzinationen
  • Desorganisiertes Denken und Verhalten
    Diese Phase wird manchmal als Psychose bezeichnet.

sogenannte Negativsymptome wie zum Beispiel:

  • Sozialer Rückzug
  • Teilnahmslosigkeit
  • Interessenverlust
  • Antriebsarmut

Die Symptomatik und der Krankheitsverlauf sind individuell. Nach der hauptsächlich vorliegenden Symptomatik werden bestimmte Untergruppen schizophrener Störungen unterschieden. Die häufigste Form ist die paranoide Schizophrenie mit ausgeprägtem Misstrauen, Verfolgungswahn und akustischen Halluzinationen („Stimmenhören“).

Die Erkrankung beginnt meist in der Jugend oder im frühen Erwachsenenalter. Von 1.000 Einwohnern sind etwa 10 Männer und Frauen (mit gleichem Risiko) betroffen. Bei Frauen liegt der erkennbare Beginn der Erkrankung häufig spä­ter.

Bei etwa 25% der Patienten kommt es nach einer Krankheitsepisode zur völligen Wiederherstellung der früheren seelischen Gesundheit, bei etwa 50 % nach unterschiedlich langer Symptomfreiheit wieder zu Rückfällen und bei etwa 25 % hat die Erkrankung einen chronischen Verlauf. Eine frühe konsequente Behandlung scheint den Verlauf der Erkrankung günstig zu beeinflussen.

Wir behandeln leitlinienorientiert. Der Gesamtbehandlungsplan umfasst neben zeitgemäßen Medikamenten vor allem auch Psychotherapien,  Gespräche mit Angehörigen, Psychoedukation, Physio- und Ergotherapie sowie sozialthera­peutische Maßnahmen uvm. Ein patientenorientierter und wertschätzender Umgang in der Behandlung ist uns wichtig.


Unsere BehandlungsangeboteKontaktAnsprechpartner
Ambulante Behandlung
Vitos psychiatrische Ambulanz Herborn

Tel. 02772 - 504 - 15 47
ambulanz(at)vitos-herborn.de

Leitende Ärztin
Dr. Stefanie von Rosen
Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie

Integrierte Ambulanz
Station 7 (z.B. nach einem stationären Aufenthalt)


Tel. 02772 - 504 - 71 90


Tel. 02772 - 504 - 71 40

Leitender Arzt Jost Hornberg
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

Werner Schütz, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Teilstationäre Behandlung
Vitos psychiatrische Tagesklinik Herborn


Tel. 02772 - 504 - 15 50
Fax 02772 - 504 - 16 48
tagesklinik1(at)vitos-herborn.de

Tel. 02772 - 504 - 71 58
cornelia.boekel(at)vitos-herborn.de

Stationsleitung
Regina Schaub

Stationsärztin
Cornelia Bökel,  Fachärztin für Psychiatrie

Integrierte tagesklinische Behandlung
Station 7 (z.B. nach einem vollstationären Aufenthalt)
Tel. 02772 - 504 - 71 90
jost.hornberg(at)vitos-herborn.de

Tel. 02772 - 504 - 71 40
werner.schuetz(at)vitos-herborn.de

Tel. 02772 - 504 - 14 87
Leitender Arzt Jost Hornberg
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

Werner Schütz,  Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

Stationsleiter Tobias Heppner

Stationäre Behandlung
Station 7




Tel. 02772 - 504 - 71 90
jost.hornberg(at)vitos-herborn.de

Tel. 02772 - 504 - 71 40
werner.schuetz(at)vitos-herborn.de

Tel. 02772 - 504 - 14 87

Leitender Arzt Jost Hornberg
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie


Werner Schütz, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

Stationsleiter Tobias Heppner

Teilstationäre Behandlung
Vitos psychiatrische Tagesklinik Wetzlar




Tel. 06441 - 94 86 11
beatrice.bechtold(vitos-herborn.de

Tel. 06441 - 94 86 0
Fax 06441 - 94 86 94
tkwz1(at)vitos-herborn.de

Beatrice Bechtold, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie


Stationsleiterin Erika Bornwasser

zurück